Hypnose – konzentriertes Bewußtsein

Foto: ©smileus

Ich nehme die Tiefenpsychologische Hypnose sehr gern zu Hilfe, damit ich schneller zu dem Kern Ihres Problems gelangen kann. In Hypnose können wir gemeinsam daran arbeiten, wie Sie Ihre Probleme, Ihre Ängste, Ihre Sorgen, oder auch unerwünschte Verhaltensmuster auflösen können. Wie Sie aus den eingefahrenen Denkmustern des Alltages heraus kommen, um wieder ein entspanntes Leben anstreben zu können und sich für das Wahrnehmen anderer Realitäten oder neuer Denkansätze zu öffnen.

 

Durch meine spezielle Ausbildung zur Hypnosetherapeutin beherrsche ich verschiedene Formen der Hypnose: Tiefenpsychologische Hypnose, analytische Hypnose, Traumatherapie, Coaching, Entspannung, psychotherapeutische Hypnose, Hypnose in der Sucht-Medizin und Hypnotherapie nach M. Erickson.

In einem Erstgespräch möchte ich Sie genau darüber informieren, was Hypnose ist, wie ich Sie in Hypnose versetze und Ihnen mit diesem persönlichen Gespräch die eventuelle Unsicherheit oder Angst nehmen,  denn Tiefenpsychologische Hypnose hat nichts mit der Showhypnose, die Sie sich vielleicht vorstellen, zu tun.

Für welche Beschwerden ist die Hypnose geeignet?

Entspannungs-hypnose bei Stress/Burnout Analytische Psychotherapie/
Traumatherapie

Lebenswegfindung und
-veränderung

Durch die absolute Tiefenentspannung in der Hypnose, können Sie wieder Kraft und Energie tanken und im Anschluß daran positiv in den Alltag gehen.

Durch Hypnose erhalten Sie Zugang zu vergessenen oder verdrängten Erinnerungen aus Ihrer Kindheit, oder zu erlebten Traumen, die auf diese Weise wieder erinnerbar werden und anschließend verarbeitet werden können. Sie haben das Gefühl, dass Sie etwas in Ihrem Leben, privat oder beruflich verändern möchten, wissen aber nicht was oder wie? Durch Hypnose können Sie tief in sich hinein hören und kommen so an die Informationen, die Sie eigentlich schon lange „in sich spüren“.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt